Spezielle Reiseinfos

Wenn Sie mehr über eine SKI-EXTRA Reise wissen möchten, lesen Sie hier weiter.

Hier finden Sie alles über die Anreisemöglichkeiten, Ski– und Snowboardkurse, Skipaß, Sella Runde und Skireise mit Kindern sowie den Ablauf einer typischen SKI-EXTRA Woche.

Anreise

Mit dem Bus fahren Sie völlig stressfrei direkt bis zu Ihrem Hotel. Sie müssen nicht umsteigen oder sich um Ihr Auto sorgen.

Bei der Anreise lernen Sie schon viele Mitreisende kennen. Natürlich müssen Sie sich an feste Abfahrzeiten halten.

Mit dem Auto fahren Sie auf der Autobahn bis Bozen, dann ca. 25 km gut ausgebaute Landstraße. Schneeketten sollten Sie mitnehmen.

Bahnanreise bieten wir mit dem "Schnee-Express" ab Hamburg-Bremen-Münster-Dortmund-Köln. Hier können Sie sich über Nacht im Liegewagen entspannen. In Österreich steigen Sie in den SKI-EXTRA Bus, der Sie bis zu Ihrem Hotel bringt.

Fluganreise bieten wir auf Anfrage nach Verona an. Ab Verona gibt es einen Bustransfer nach Tesero.

Kurse

Täglich vormittags von 10 Uhr -12.30 Uhr finden unsere Kurse statt, nachmittags können Sie "frei" fahren. Am Abreisetag findet kein Skikurs statt. Die Kursgröße beträgt ca. 10 Teilnehmer. Snowboardkurse, Kinderkurse und Anfängerkurse sind meist kleiner. Die Zusammensetzung der Kurse erfolgt zunächst nach Ihrer Selbsteinschätzung (deshalb bitte Ski-/Snowboardkurs Nr. in der Anmeldung eintragen) und wird bei Bedarf von SKI-EXTRA geändert.

Beginn und Ende der Kurse sind immer an einem zentral gelegenen Ort im Skigebiet. So ist ein Wiedersehen aller Reiseteilnehmer gewährleistet.

Snowboardkurse
finden sicher in der ersten Osterferienwoche und allen Reisen mit ausreichender Teilnehmerzahl (minimum 5 Personen je Kursniveau) statt.

Funschnupperkurse
finden wöchentlich an einem Nachmittag statt. Hier haben Sie die Möglichkeit Snowboard oder Snowblade (Kurzski) auszutesten (mindestens 3 Teilnehmer). 2 Stunden Schnupperkurs mit Ski-/Snowboardlehrer inklusive Material kosten für Snowblade 15 € (Snowboard 25 €).

Kinderkurse
In den Weihnachts-/Silvesterferien und in den Osterferien finden spezielle Kinderkurse statt (mindestens 5 Teilnehmer je Kursniveau). Entsprechend der Anzahl der Kinder sind diese aufgeteilt nach Können und Alter.

Anfänger

Anfänger sind bei SKI-EXTRA herzlich willkommen.

Sie werden von uns ganz besonders betreut, dies gilt insbesondere für den ersten Skitag. Sollte der Anfängerkurs nur aus wenigen Teilnehmern ( 1 - 4 ) bestehen, wird die tägliche Skikurszeit entsprechend angepasst. Wir finden gemeinsam eine optimale Lösung für Sie.

SKI-EXTRA-Woche

Am Abreise-Freitag (Weihnachten abweichend!) um 21 Uhr steht der Bus am ZOB-Cinemax Bremen. Sie werden mit einem Glas Sekt begrüßt und um 22 Uhr kann die Reise starten.

Am Samstag früh morgens gibt es einen Stop in Irschenberg. Hier können Sie entgeldlich frühstücken.

Dann geht’s weiter durch die Alpen bis ins Val di Fiemme. Mittags erreichen Sie Ihr Hotel und können Ihr Zimmer beziehen. Nachmittags ist die Mietskiausgabe. Um 18:45 Uhr werden Sie von den Skilehrern mit einem Willkommens-Cocktail begrüßt. Hier erhalten Sie alle Informationen für die folgende Woche. Um 19 Uhr gibt’s Abendessen. Danach erhalten Sie Ihren Skipass und die Skilehrer stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Am Sonntagfrüh geht’s dann auf den Berg. Alle Anfänger werden von den Skilehrern auf den Berg gebracht.

An der Zischgalm beginnen die Kurse. Um 10 Uhr werden alle Skilehrer vorgestellt, dann geht’s los. Während des Kurses gibt’s einen kurzen Einkehrschwung. Am ersten Tag lädt Sie der Skilehrer ein. An den folgenden Tagen können Sie sich revanchieren. Um 12.30 Uhr sind alle Skikurse wieder an der Zischgalm.

Die Anfänger werden auch am ersten Nachmittag noch betreut und dann sicher zu Tal gebracht. Abends ist dann Treffpunkt um 18.50 Uhr an der Bar, da gibt’s ein paar Geschichten des Tages und alles Wichtige für den nächsten Tag, dann geht’s zum Abendessen.

An den folgenden Tagen gibt es noch einige Besonderheiten: Mo. Funkurse + Party, Mi. Hüttenzauber + Fackelabfahrt, Fr. Rennen + Party, Di. + Do. geht´s ins Skigebiet Bellamonte.

Sella-Runde

In einer speziellen Ski-Woche im Februar werden wir neben unserem Haus-Skigebiet „Skicenter Latemar“ nach „Bellamonte/Alpe Lusia“ fahren. Höhepunkt dieser Ski-Woche ist die Umfahrung des Sella-Massivs, die „Sella-Ronda“. Bei der Sella-Runde steht das Skilaufen und Landschaftserlebnis im Vordergrund. Gute Skifähigkeiten (Kursniveau 4+5) und Kondition sind für diese Tour Voraussetzung.Die Sella-Runde ist optional und kostet 75 € extra. Die Buchung muß mindestens 14 Tage vor Reisebeginn vorliegen, da entsprechende Skipässe und Transfers gebucht werden.

01./02.02. - 09./10.02.2019 (optional +75€)

Skipass

Alle Skifahrer und Snowboarder - auch Anfänger - erhalten einen Skipass, denn Tages-/Punktekarten lohnen sich nicht!

Der Skipass wird von SKI-EXTRA im voraus gekauft, Sie erhalten ihn am Ankunftstag nach dem Abendessen.

Der Skipass ist im Reisepreis enthalten. Wünschen Sie ausdrücklich keinen Skipass, weil Sie Fußgänger oder Skilangläufer sind, teilen Sie dies bitte bei der Anmeldung mit. Ihr Reisepreis wird um den Skipasspreis reduziert.

Snowboard

In der ersten Osterferienwoche finden definitiv Snowboardkurse statt. Auch in allen weiteren Reisen mit ausreichender Teilnehmerzahl (min. 5 Teilnehmer je Kursniveau) finden Snowboardkurse statt.

Für Skifahrer finden wöchentlich Snowboardschnupperkurse statt. An einem Nachmittag (2 Stunden) zeigen wir Ihnen die Grundlagen des Boardens. Inkl. Snowboardlehrer und Material kostet der Schnupperkurs 25,- Euro (min. 3 Teilnehmer).